fincaparadiso
  • Vorstellung unserer Mitbewohner:

Die Finca Paradiso ist nicht nur eine idyllische  "Insel auf der Insel"  für   Menschen... sie will auch  Heimat und Heilung für Tiere  bieten, deren bisheriges Leben schwer oder traumatisch war. Wir setzen uns stark für den Tierschutz ein und so haben auch schon einige "Fellnäschen" bei uns ein liebevolles Zuhause gefunden. Die grosse Dankbarkeit und Liebe der Tiere sind wiederum ein wunderbares Geschenk an jeden Gast, der ihnen mit offenem Herzen begegnet.

..so kamen das Mini Shetty Pony "Naidoo", der mit nicht einmal 4 Monaten von seiner Mutter getrennt wurde, um in einen Hühnerstall (!) "gesteckt" zu werden,  die vielen ausgesetzten oder halbwilden Kätzchen namens: Jacky O., Susi, Luna, Kiki, Clarens, Cloè, MischMisch, Cookie, BuonGusto, Lilly, Duna, zu uns auf die Finca. Auch die 2 Monate alten "Milchzicklein"; die nur geboren werden sollten, um nach ein paar Wochen einem "Gaumenschmaus" zu dienen, heissen heute Alpha und Romeo, die es geniessen, mit den Zwergziegen: James, Mona, Lisa, Anna und Bella die wilden Oliven Bäume zu erklettern, um feine Blättchen zu ergattern...

  ...wir sind unermüdlich dabei, Katzen mit speziellen Fallen einzufangen, sie zu sterilisieren/kastrieren,sie zu füttern oder auch  um sie operieren zu lassen. So erging es z.B. dem wunderschönen, aber enorm ängstlichen Kater Sandro, der immer im Gelände umherstrich und offensichtlich eine schwere Wunde am linken Ohr hatte. Der Tierarzt bestätigte unseren Verdacht: Hautkrebs. Der Krebs hatte schon das halbe Ohr "angefressen" und bedeutete für Sandro starke Schmerzen und noch mehr Angst vor den Menschen. Wir haben Sandro operieren lassen, damit er ein besseres Leben erleben darf. Zur Zeit bauen wir für die etwa 25 wilden/halbwilden Katzen ein über 20m2 grosses, offenes  Katzenhäuschen, in welchem die Fellnäschen einen Wind/Regen/Sonne geschützten Unterschlupf finden und gefuttert werden.

Wir lieben die Tiere sehr  und nehmen somit auch die Zeit und Kosten aufwändige Arbeit auf uns.Alles was wir errichten, das "Freikaufen der traurig das Leben fristenden Tiere", die Fahrten zur Kastration, die Kastrationen, das Futter, die Operationen etc. erledigen wir  ehrenamtlich und die Kosten haben wir bis anhin zu 100% selber getragen. Es ist wichtig, die Mitmenschen zu sensibilisieren. Nicht der Zeigefinger mit Empörung hilft den Fellfreunden, sondern Aufklärung und "Tierliebe vorleben".

Falls Sie uns in unserer Tierschutz Arbeit  mit einer Spende unterstützen möchten, oder sogar eine Patenschaft für eines unserer Tiere übernehmen wollen, freuen wir uns enorm.

Ab ca. Mitte September finden Sie auf dieser Seite Fotos "unserer" Tiere, die sich tierisch über eine Patin oder einen Paten freuen würden.

Eine "silberne" Patenschaft beinhaltet: 1 Euro pro Tag für das "Patenkind"; zahlbar monatlich, halb-oder jährlich; also 356 Euro total pro Jahr.

Eine "goldene" Patenschaft beinhaltet: 1.50 Euro pro Tag .

Die Patin/der Pate erhält mindestens zwei Mal jährlich die neuesten Fotos des Schützlings mit einem ausführlichen Bericht.

 

Jeder Euro ist wertvoll und hilft uns, den Tieren zu helfen... 

                                                        HERZLICHSTEN DANK!

 Bitte bei einer Überweisung unbedingt vermerken: "TIERHILFE Mallorca"

               Überweisung an:

Finca Paradiso / Vermerk: Tierhilfe Mallorca

Claudia Barbara Mohler (Personennamen muss stehen; ansonsten nicht zustellbar)

Bank:   UBS Basel Schweiz

           BIC  UBSWCH2H80A

           Euro Konto:  IBAN  CH16 0023 3233 1544 8440 H

           CHF Konto:   IBAN  CH16 0023 3233 1544 8443 K